Mainz birgit@codexinferno.com 061310552642218

Eine Küchenmaschine braucht die Frau

Wer eine Küchenmaschine haben will, steht vor einer riesigen Auswahl von Geräten. Von teuer unter 10 Euro bis einige hundert Euro. Sie alle sind gut, sie alle können viel, schlecht gibt es eigentlich nicht. Aber die Frage, die es erst zu beantworten gilt ist: Was soll die Küchenmaschine wirklich können?

Soll sie raspeln, kneten, schneiden, mixen, Smoothies, harte Früchte, weiche Früchte, Gemüse, quirlen, Möhrchen klein schneiden für Salat? Was soll die Küchenmaschine können?
kuechenmaschine-frau
Wir stellen Dir hier einige Einkaufstipps vor und präsentieren einige Geräte, aus den unterschiedlichsten Preisklassen, die nicht immer alles können, aber einige sind wirklich Allround. Auch hier gilt: Gutes muß nicht teuer sein.

Worauf solltest Du beim Einkauf achten

Die Möglichkeiten sind so groß, dass man ja gar nicht weiß, was es gibt und zu welchem Preis. Wer nur Obst pressen will, Orangen oder Kiwis, kann zwar mit der Hand pressen, aber eine günstige elektrische Saftpresse, preßt mehr heraus, als mit der Hand. Das heißt mehr als 2 Gläser sind bei einem 1,5 bis 2 Kilosack Orangen möglich.

Da viele Pressen einen großen Orangenbereich und eine kleine Umdrehpresse für Zitronen hat, bietet sich auch an, sanft dort die Kiwis zu entsaften.

Wer eine große Maschine haben will, die vom Kuchen bis zum Smoothies alles schafft, benötigt auf jeden Fall eine hohe Wattzahl, damit alles auch schnell leicht zu schneiden, rühren und zu raspeln ist.

Achten auf große Behälter, damit viel Saft und auch Gemüsereste und Orangenfleischreste übrig bleiben, wenn Du mit dem Feinsieb arbeitest. Zwar kannst Du das Orangenfleisch auch in den O-Saft kippen, aber Du kannst es auch mit etwas Zucker in einer Naturyoghurt, in ein Müsli schütten und Gemüsereste in eine Suppe einkochen.

Wichtig ist auch, dass alles leicht zu reinigen ist, abzuwaschen ist und idealerweise sollte alles spülmaschinentauglich sein, damit alles bei 60 Grad hygienisch wieder rein wird. Tipp: Auch wenn nicht alles Plastik immer tauglich ist, stellen viele trotzdem Plastikbehälter auch in die Spülmaschine.

Wer bei Amazon den Begriff Küchenmaschine eingibt, erhält über 22.000 Ergebnisse und auch Maschinen mit über 30 Funktionen. Alle Top Hersteller wie Bosch, Philips und Moulinex und viele weitere mehr, bieten Küchenmaschinen an. Hier bieten wir mal eine andere Auswahl.

Tipps: Top Küchenmaschinen – fairer Preis oder Top-Leistung

JOLTA® SCHEFFLER MixMaster luxuriöse Küchenmaschine mit Standmixer

bosch-kuechenmaschine
Die Küchenmaschine von Jolta und Scheffler ist ein echter Hingucker. Sie wirkt robust, stark und fällt mit ihrem Farbenmix aus Magenta-Lila und Metall wirklich ins Auge. Sie kostet normalerweise fast 500 Euro und im Sonderangebot 300 Euro weniger, also fast 200 Euro.

Sie kann nicht nur Smoothies her stellen, sondern auch kneten, mixen, rühren und ist sogar ein Fleischwolf. Das Ding kann also was. Sie kann sogar Sahne schlagen. Sogar Nudeln kann die Küchenmaschine von Jolta und Scheffler herstellen.

Mit ihrem Behälter von 4,5 – 5 Liter und 1.5 Liter für Säfte ist sie also durch ein großes Gerät für die vierköpfige Familie. Mit einer Power von über 1.200 Watt ist sie stark dabei, rasch alles klein zu bekommen.

Zu dem Lieferumfang gehören:

  • 1 x Edelstahl-Schüssel mit Deckel,
  • 1 x Mixbehälter mit abnehmbarer Abdeckung,
  • 1 x Knethaken,
  • 1 x Rührhaken,
  • 1 x Schneebesen,
  • 3 x Wurststärkenaufsatz (3mm, 5mm, 7mm) und Wurstrohr,
  • Pasta Aufsätze u.a. Makkaroni, Penne, Tagliatelle, Spaghetti,

Es gibt bauähnliche Geräte von anderen Marken, wie zum Beispiel Klarstein.

SILVERCREST® Kochautomat SSK 300 A1


Den Kochautomaten von Silvercrest gibt es sogar bei Lidl. Er sieht aus wie eine Küchenmaschine, ist auch eine, aber er kann sogar Suppen herstellen mit seinem Heizelement. Das Gerät kostet bei Lidl 52,99 Euro, hat aber nicht so viel Power wie andere starke Küchenmaschinen. Es hat zwei Motoren. Mit unterschiedlicher Wattzahl, also mit unterschiedlichen Leistungsstärken.

Die Mix- und Heizfunktion kommt auf 800 Watt. 300 Watt für selbstgemachte Suppen, Eintöpfe, Saucen, Babynahrung, Smoothies, Milchshakes und alles, was Sie noch so damit mischen möchten. Fünf veerschiedene Programme mit Signalton beherrscht das Gerät.

Mit seiner Impulsfunktion, kann die Küchenmaschine sogar aufschäumen. Auch kann es wegen der Heizfunktion als Dampfkochtopf genutzt werden. Eine Nachfüllöffnung ermöglicht das Nachfüllen von Zusätzen oder weiterer Flüssigkeit. Es gibt verschiedene Suppenkonsistenzen, die der Kochautomat von Silvercrest kochen kann, sei es grob oder auch sämig.

Fünf Koch- und Küchenprogramme beherrscht das Gerät von Silvercrest.

  • 5 Automatikprogramme mit Signalton
  • Suppen und Eintöpfe sogar mit ganzer und dicker Einlage
  • Kochen und Mixen sämiger Suppen, Eintöpfe und Saucen mit Gemüsestückchen, oder Sie können diese vorher kleiner machen
  • Zubereitung von Cremesuppen oder fein pürierter Babynahrung
  • Aufwärmen bereits gekochter Suppen und Saucen ohne Mikrowellenfunktion
  • Mixen von kalten Getränken und Speisen, dazu gehören Smoothies, Milchshakes oder cremigen Desserts

Als Mixer ist das Gerät nicht geeignet.

BEEM COMPACT POWER-MIXX Multifunktions-Küchenmaschine

Sie ist wirklich das günstigste, was wir gerade finden konnten. Für 19,95 Euro gibt es die pastellgelbe Küchenmaschine, die erstaunlicherweise für den kleinen Preis doch sehr viel kann.

Die Messer können schneiden und raspeln und eine Frischhaltebox hält die frisch zerkleinerten Lebensmittel im Kühlschrank zwischendurch noch frisch. Die Maschine kann noch hacken, mixen und pürieren.

Wer komplette Allround-Geräte braucht, es gibt genügend Hersteller, es Bosch. Moulinex, KitchenAid, Philips und viele andere mehr.

Meinen Standmixer gebe ich nicht mehr her

Einen Standmixer in der Küche zu haben, bringt viel Abwechslung in den Speiseplan und kann zudem auch noch einiges an Platz sparen.
Denn der Standmixer vereint gleich mehrere Küchengeräte in einem. Er ist:

  • Smoothie Maker
  • Entsafter
  • Ice Crusher
  • Stabmixer


Ob Suppe oder Smoothie, der Standmixer ist ein Rundum-Alleskönner, der nur noch ein Gerät nötig macht, um verschiedene Zwecke zu erfüllen. Mit einem Standmixer lassen sich u.a. Dipps, Cocktails, Milchshakes, Suppen oder Saucen zubereiten.

Was macht einen Standmixer aus?

standmixer-klein
Standmixer gibt es in den verschiedensten Preisklassen. Die Königsklasse bilden hierbei die Hochleistungsmixer, die sich für anspruchsvolle Hobbyköche empfehlen, die ihr Gerät möglichst häufig nutzen wollen. Vom Prinzip her sind die Mixer jedoch gleich aufgebaut. Es gibt stets einen Motorblock, auf dem ein Mixbecher sitzt. In dem Mixbecher sind die Messer vorhanden, mit denen die Zutaten durch Rotation zerkleinert werden. Diese werden bei starken Modellen auch problemlos mit Eiswürfeln, Nüssen oder gefrorenem Obst fertig.

Daher ist auch die Leistung ein wichtiges Kriterium. Kraft muss der Standmixer haben, damit sein volles Potential auch ausgeschöpft werden kann. Mindestens 400 Watt sollten es schon sein, besser sind jedoch 800 Watt. Auch die Umdrehungszahl kann Aufschluss darüber geben, was man von seinem Standmixer in der Praxis erwarten kann. Über 20.000 Umdrehungen die Minute sind hier keine Seltenheit.

Wie groß soll der Mixbehälter sein?

hochleistungsmixer
Ebenfalls als Kaufkriterium nicht zu unterschätzen, ist die Größe des Mixbehälters. Hier sollte man sich überlegen, ob man nur für sich alleine mixen will, oder ob gleich mehrere Portionen für die ganze Familie zubereitet werden sollen. Dementsprechend sollte das Fassungsvermögen des Behälters gewählt werden. Hier sind bis zu 2 Liter möglich, ohne dass immer wieder von Neuem mit dem Einfüllen und Zubereiten begonnen werden muss. Auch das Material des Mixbehälters ist wichtig.

Werden heiße Speisen zubereitet, muss das Material die Temperaturen aushalten können, etwa wie es bei Glas der Fall ist. Schaut man sich im Bereich der Hochleistungsmixer um fällt auf, dass hier vornehmlich Plastik zum Einsatz kommt. Dies liegt daran, dass bei diesen Modellen eine hohe Kraft zum Tragen kommt während des Mixens. Glas würde in diesem Fall ein zu hohes Risiko darstellen.

Sicherheitsaspekte und zusätzliche Extras für den Standmixer

hochleistungsmixer-vitamix
Das Thema Sicherheit spielt beim Mixen eine wichtige Rolle, schließlich kommen hier scharfe Edelstahlmesser zum Einsatz, die sich zum Teil mit bis zu 37.000 Umdrehungen die Minute in Bewegung setzen. Das Gerät sollte daher in jedem Fall einen sicheren Stand haben, nichts darf hier wackeln. Saugfüße können dabei helfen, dass der Standmixer während des Betriebs an seinem Platz bleibt. Hat das Modell keine Saugfüße, kann auch eine rutschfeste Unterlage behilflich sein. Das Gerät sollte zudem so konzipiert sein, dass es sich nur in Betrieb nehmen lässt, wenn der Deckel richtig verschlossen ist.

Als sinnvolles Extra empfiehlt sich ein Stopfer. Werden über die Öffnung im Deckel während des Mixens neue Zutaten nachgefüllt, können diese mit dem Stopfer nach unten gedrückt werden, wo sie von den Messern zerkleinert werden. Manchmal setzt sich auch Mixgut an den Innenwänden des Behälters ab. Mit einem Stopfer kann dies leicht gelöst und ebenfalls nach unten geschoben werden.
Es gibt zudem Standmixer, die mit mehreren Aufsätzen kommen, bzw. für die verschiedene Behälter hinzugekauft werden können. Interessant könnte hier zum Beispiel ein kleinerer To-Go Behälter sein, mit dem sich beispielsweise die zubereiteten Smoothies direkt mit ins Büro nehmen lassen.

Die Handhabung des Geräts erleichtert man sich zudem mit Modellen, deren Einzelteile für die Spülmaschine geeignet sind. Eine leichte Reinigung sollte nicht unterschätzt werden, vor allem dann nicht, wenn das Gerät regelmäßig im Einsatz ist. Es ist wichtig, dass sich das Gerät zerlegen lässt und man so die Klingen auch von unten erreicht. Nur so ist eine insgesamt hygienische Reinigung möglich.

Muss es ein Hochleistungsmixer sein?


Wie bereits erwähnt, muss die Wahl des Mixers von den eigenen Ansprüchen abhängig gemacht werden. Nicht immer muss es ein Hochleistungsmixer sein. Als diesen bezeichnet man Geräte, die mindestens 25.000 Umdrehungen pro Minute erreichen. Sinnvoll ist dies vor allem dann, wenn man Wert auf das Zubereiten von grünen Smoothies legt. Denn durch die hohe Umdrehungszahl können auch die Zellulosewände von Pflanzen aufgebrochen werden. Niemand möchte einen grünen Smoothie genießen, in dem noch Faserreste und unzerkleinerte Pflanzenteile zu finden sind. Je stärker der Standmixer, umso schneller ist der Mixvorgang auch beendet. Eine längere Nutzungsdauer bedeutet nämlich auch immer, dass das Gerät heiß wird, was dem grünen Mixgut wertvolle Vitalstoffe entzieht.

Standmixer oder Stabmixer?

stabmixer
Sowohl für Stand- als auch Stabmixer lassen sich Vorteile anführen. Bei einem Stabmixer lassen sich die Zutaten direkt im Topf zerkleinern. Ein Umfüllen ist hier also nicht erforderlich. Dafür jedoch ist ein Standmixer schneller und ermöglicht somit besonders zeitnahe Ergebnisse. Zudem muss ein Stabmixer stets festgehalten und mit der Hand geführt werden. Das Arbeiten mit dem Standmixer ist daher durchaus komfortabler.

Die Pulsfunktion

Hochwertige Modelle besitzen eine sogenannte Pulstaste. Mit dieser lässt sich die Power des Standmixers kurzzeitig nochmals steigern. Die Pulsfunktion wird immer nur kurz, für wenige Sekunden genutzt. Dadurch soll einem Überhitzen des Motors vorgebeugt werden.

Ein vernünftiges Laufband für daheim?

Wer eine größere Anschaffung tätigen möchte, steht immer vor der Frage, ob sich die Anschaffung überhaupt lohnt. Das ist beim Laufband nicht anders und man sollte sich schon im Klaren sein, welche Vorteile der Kauf eines Laufbands mit sich bringt.

Bis vor einigen Jahren waren Laufbänder nur in Fitnessstudios und Sport-Trainingszentren zu finden. Aber seitdem sich der Laufsport wachsender Beliebtheit erfreut, gesunde Ernährung und Bewegung für viele Menschen immer wichtiger sind, werden die praktischen Laufbänder auch zunehmend in Privathaushalten genutzt. Der Kauf eines Laufbands ist eine komfortable Möglichkeit, unabhängig von Wetter und den Öffnungszeiten der Fitnessstudios, zu trainieren.

Aber: Laufband ist nicht gleich Laufband. Die Angebote beinhalten mechanische und elektrische Laufbänder, klappbare und nicht klappbare Laufbänder und welche mit und ohne Steigung sowie neue und gebrauchte Geräte. Nicht jedes Modell ist für jeden Läufer geeignet. Es kommt darauf an, ob jemand walken, locker joggen oder leistungsorientiert laufen möchte, ob ein hoher Kalorienverbrauch gewährleistet werden oder nur die eigene Fitness verbessert werden soll.

Vorteile eines Laufbands für zuhause

laufband-frauEin sicherer Vorteil ist vor allem die Unabhängigkeit gegenüber dem Wetter: Egal, ob es draußen regnet, schneit oder gewittert – das Laufband zuhause kann immer genutzt werden. Auch das unangenehme Laufen in der Dunkelheit fällt weg einschließlich der Angst vor Stürzen, vor Hunden oder Übergriffen. Zuhause kann sich auch noch spätabends ordentlich ausgepowert werden.
Die variablen Trainingsmöglichkeiten sind weitere Vorteile des Laufbands. Fast alle lassen sich auf Steigungen einstellen, so dass das Training in leicht oder schwer steigenden Berglandschaften simuliert werden kann. Diese Variante des Lauf-Trainings eignet sich außerdem gut für das Intervalltraining, weil durch die unterschiedliche Laufbelastung ein erfolgreiches Training beim Intervalltraining ungleich höher ist. Darüber hinaus muss bei diesem Steigungstraining auf dem Laufband der simulierte Berg oder die Hügellandschaft nach dem Training natürlich nicht heruntergelaufen werden – das schont die Knie- und Fußgelenke.

Auch Profisportler können aus einem Training auf einem Laufband einen Nutzen und einen Vorteil ziehen: Steht ein Lauf in ungewohnten klimatischen oder landschaftlichen Verhältnisse an, kann so auf dem Laufband in den Räumlichkeiten zuhause trainiert und die Bedingungen simuliert werden. Für ein systematisches Herz-Kreislauf-Training eignet sich ein Laufband ebenfalls, das oftmals eine gute Vorbereitung für einen Marathonlauf ist. Unter den zahlreichen Angeboten von Laufbändern befinden sich auch einige, die einen Zufallsmodus beinhalten. Dieser variiert Tempo und Neigung und verändert sich regelmäßig. Auch hier steigt der Trainingserfolg weiter an und daher sollte bei der Kaufentscheidung für ein Laufband auf diese Funktion geachtet werden. Das Schöne an diesem Zufallsmodus ist auch der Vorteil und die Tatsache, dass das Laufen nicht monoton, sondern abwechslungsreicher wird und keine Langeweile aufkommt.

Vorteile:

• Wetterunabhängiges Laufen
• Kein laufen in der Dunkelheit
• Variable Trainingsmöglichkeiten
• Training für Marathon
• Ausgleichs- und Zusatztraining
• Gelenkschonender (kein Apshalt)

Kauf-Kriterien

laufband-gross

Mechanisches Laufband

Sie funktionieren ganz ohne Motor und ohne Strom. Eventuelle Steigungen können meist mit der Hand eingestellt werden. Ein solches Laufband eignet sich bestens für alle Läufer, die Energiekosten sparen möchten. Hinzu kommt, dass diese mechanischen Laufband-Modelle wegen ihres einfacheren Aufbaus deutlich günstiger in der Anschaffung sind. Allerdings kann das Laufen hier auch anstrengend werden, da das Band alleine mit der Muskelkraft des Läufers in Schwung gebracht wird. Das hat zwar Vorteile, weil die Geschwindigkeit immer vollständig in der Kontrolle des Läufers ist, die Beinmuskeln stärker trainiert werden, aber: Damit die Kraft immer auf das Bad übertragen werden kann, muss sich ständig am Handlauf festgehalten werden. Freies Laufen ist daher so nicht möglich. Wer auf einem solchen Laufband nur leicht joggen und weitgehend nur walken und gehen möchte, für den ist der Kauf eines mechanischen Laufbands das Richtige.

Elektrisches Laufband

Mit einem elektrischen Laufband gibt es deutlich mehr Möglichkeiten. Je nach Ausstattung kann die gewünschte Geschwindigkeit, der Kalorienverbrauch, eine bestimmte Distanz und ein Zeitlimit eingestellt werden. Viele Modelle simulieren außerdem eine Steigung im Gelände. Dabei kann aus den bereits voreingestellten Programmen gewählt oder das eigene Training zusammengestellt und gespeichert werden. Ein elektrisches Laufband ist bestens für Walking, Jogging und leistungsorientiertes Laufen geeignet. Da die modernen elektrischen Laufbänder sehr leise sind, können sie bedingungslos auch in Mietwohnungen aufgestellt und genutzt werden. Nachteil könnte der höhere Anschaffungspreis sein – aber der Körper wird es mit Kondition, Fitness und Gesundheit danken.

Zusammenklappbares Laufband

Mit dieser platzsparenden Variante kann ein Laufband im Büro oder in anderen engen Räumlichkeiten aufgestellt, genutzt und nach Gebrauch wieder zusammengeklappt werden. Die Fitmacher nehmen nun mal eine gewisse Fläche ein und daher ist ein solches Laufband unbedingt für alle geeignet, die keinen dauerhaften Standort für ihr Gerät finden oder freimachen können. Über einen einfachen Hebelmechanismus werden die Lauffläche und der Halterungsteil zusammengefaltet und kann anschließend an die Wand gestellt werden. Zusammenklappbare Laufbänder werden sowohl in der mechanischen als auch in der elektrischen Ausführung angeboten.

Laufband für den Profi

Wer leistungs- und zielorientiert sein Training absolvieren möchte, benötigt das entsprechende Laufband mit einer starken Leistung – das gilt für Profis und ambitionierte Leistungssportler. Am besten sind für die Erfüllung der Trainingseinheiten die Geräte mit variablen Computerprogrammen, feine Sensoren, einer bestmögliche Dämpfung und vielseitigen Möglichkeiten zur individuellen Einstellung.
laufband-schreibtisch

Laufband für den Büroschreibtisch

Originell, aber eine beste Möglichkeit wie man Arbeit und Fitness miteinander kann: Die Schreibtisch-Laufbänder dienen zwar nicht dem Lauftraining mit hoher Geschwindigkeit, sondern sie sollen es dem Trainierenden ermöglichen, während der Büroarbeit sich zu bewegen und zu gehen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt meist daher auch nur bei 6 km/h. Diese Laufbänder sind in zwei Varianten erhältlich: Bei der einen Variante wird der Handlauf durch einen robusten, höhenverstellbaren Schreibtisch ersetzt und bei der zweiten Möglichkeit ist es das Laufband, das ohne Aufsatz unter den (höhenverstellbaren) Schreibtisch geschoben wird. Das Gehen während der Arbeit weist nachweislich positive Auswirkungen auf die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit auf.

Eiweißpulver – Macht es Sinn?

eiweißpulverBei dem Begriff Eiweißpulver handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel. Es ist auch als Proteinpulver geläufig. Eiweißpulver enthält einen hohen Eiweißgehalt.
Sportler tendieren dazu, sich mit Eiweißpulver einen schnelleren Muskelaufbau darzubringen. Dazu ist auch das Molkeneiweißpulver bekannt. Bessere Bezeichnung ist Whey Protein.

Bei der Verwendung von Eiweißpulver sind bestimmte Kriterien zu beachten. Schließlich kann eine zu hohe Konsumierung von Eiweißpulver zu einer Nierenschädigung führen.
Sportler besonders Kraftsportler verwenden Eiweißpulver. Bei Eiweißpulver dreht es sich um eine Proteinzufuhr. Diese versuchen auf diesem Wege, die Muskelmasse zu verbessern. Es sind aber nicht nur die Kraftsportler, die von diesen Proteinzufuhr Stoffen profitieren. Auch ältere Leute versorgen sich teilweise mit Eiweißpulver, um den Abbau der Muskelmasse zu minimieren. Letztendlich bringt eine Muskelerschlaffung einen rapiden Verlust der Mobilität mit sich. Durch die Versorgung mit entsprechenden Proteinen, unter Berücksichtigung der dazu wichtigen Kriterien, kann das gehemmt werden.

Die Muskulatur aufzubauen erfordert Kenntnis und geradlinige korrekte Versorgung. Die ausreichende Versorgung mit Proteinen gehört dazu. Bereits weniges Eiweiß am Tag zu sich genommen, nimmt Einfluss auf die Versorgung. Jeweils nach Körpergewicht lässt sich die Mengenzufuhr berechnen. Und das lässt sich durch Nahrungsergänzungsmittel ausgleichen.

Eiweißpulver: Nutzung und Verwendung

Eiweißpulver tragen gute und schlechte Eigenschaften. Irgendwie ist es noch unstrittig, inwiefern es Vorteile oder mehr Nachteile bewirken kann, Proteine in künstlicher Form zu sich zu nehmen. Auch durch die tägliche gesunde Ernährung ist es möglich, den Ausgleich der vom Körper benötigten Stoffe zu erlangen. Freizeitsportler können sich durch die gesunde tägliche Ernährung eindecken mit den erforderlichen Stoffen, die diese generieren und benötigen. Weitere Informationen gibt es bei dem Eiweißpulver Ratgeber.
Wer sich mit den Lebensmitteln versorgt, die einen hohen Eiweißgehalt tragen, ernährt sich besser.

Ein hoher Eiweißgehalt ist zu finden

Bei Fleisch, Nüsse, Kartoffeln, Getreide, Hülsenfrüchten und nicht zu vergessen selbstverständlich bei Milchprodukten.
Wer sich mit Eiweiß Shakes ernährt, hat auf die ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Sofern zu hohe Eiweißkonzentrationen im Körper vorhanden sind, belasten sich die Nierenorgane. Sofern zu wenig Flüssigkeit konsumiert wird, werden die Nieren belastet, das Selbst zu einer Nierenschädigung führen kann. Bei bereits vorliegenden Nierenbeschwerden sollte der Konsum mit Proteinpulvern bedacht vonstattengehen. Keine unkontrollierte Einnahme ohne den Körperzustand im Auge zu behalten.

Diät fasten mit Eiweisspulver

Menschen mit Übergewicht leiden oftmals unter quälenden Momenten. Diese greifen dann zu Eiweißpulver.
Letztendlich wird Eiweißpulver auch zum Abnehmen genutzt. Es ist daher nicht nur zum Muskelaufbau das Entsprechende zu bedienen. Durch das Proteinpulver wird die Fettverbrennung ausgelöst. Das soll das Abnehmen beschwingter herstellen. Ob Eiweiß den Stoffwechsel belebt, ist wissenschaftlich noch nicht eindeutig belegt.
Aber es ist bekannt, dass Eiweiß sättigende Wirkungen bringt. Durch eine Diät einer erhöhten Eiweißaufnahme kann der Genuss von Kohlenhydrate reduziert werden. Ob tatsächlich das Eiweißpulver dazu beiträgt, abzunehmen, ist infrage gestellt. Um abzunehmen, gehören körperliche Fitness und eine entsprechende Ernährung.

Unterschiedliche Eiweißpulver Mischungen: Konzentrationen als auch Geschmacksrichtungen
Es gibt diverse Eiweißpulver. Diese Produkte unterscheiden sich. Dabei sind es einerseits die verschiedenen Geschmacksrichtungen. Ist auch typisch, da Menschen auch verschiedene Geschmacksrichtungen bevorzugen. Es gibt so unter anderem die Geschmacksrichtungen:
1. Erdbeere
2. Schokolade
3. Vanille
4. uvm.

Natürlich zählt der Geschmack mit zur Einnahme Beliebtheit bzw. ob das Produkt überhaupt für denjenigen schmeckt. Aber Fakt ist, dass auch die Konzentration des Pulvers, den wesentlichen Anteil dazubeiträgt. Beim Kauf dieses Produktes sollte auf die Konzentrationsmenge geachtet werden.
Eiweißpulver beinhalte Inhaltsstoffe, diese unterscheiden sich:
Dazu gehören Milcheiweiß, Hühnerei-Eiweiß (Eialbumin), Soja-Eiweiß, kollagenes Eiweiß, Molkeneiweiß (Laktalbumin).

Bei vielen Eiweißpulver Produkten sind Mischungen aus dem Molkeneiweiß und Milcheiweiß enthalten. Bei den Produkten, die günstiger sind, findet sich das kollagene Eiweiß wieder.
Das Produkt ist günstiger, da die Herstellung in billigeren Verfahren abläuft. Die biologische Wertigkeit ist ebenso geringer.
Sicherlich ist vielen den Begriff Molkeneiweißpulver bekannt. Es ist auch unter der Bezeichnung Whey-Protein geläufig.

Bei diesem Eiweißpulver, das eine sehr hohe biologische Wertigkeit besitzt, erfolgt die Herstellung aus Molke (auch bekannt als: Whey).
Was unter der Wertigkeit verstanden werden kann, ist wie folgt:

Das aufgenommen Eiweiß wird in körpereigenes Protein umgewandelt. Sofern es sich um eine hohe Wertigkeit handelt, ist demzufolge weniger Eiweiß aufzunehmen, um den gleichen Effekt zu vervollständigen. Bei einer niedrigen Wertigkeit ist mehr Eiweiß aufzunehmen. Das ist logisch.
Molkeneiweißpulver enthält weitere Inhalte:
Aminosäure, Leucin, Isoleucin und Valin.
Es eignet sich hervorragend, um nach Fitness oder körperlicher Bewegung die zerstörten Proteine wieder aufleben zu lassen. Durch die rapide Aufnahme in dem Magen-Darm-Trakt wirkt es bereits ca. ½ Std. nach Übergang in die Blutkreislauf Zirkulation.

Milch-Eiweißpulver besitzt in der Gegenüberstellung zu Molkeneiweißpulver eine geringere biologische Wertigkeit. Trotz allem wird es beliebt von Kraftsportlern gebraucht.
Für den Personenkreis, die mit einer Laktoseintoleranz belegt sind, ist Milch-Eiweißpulver dagegen weniger zweckmäßig. Wegen des enthaltenen Milchzuckers können sich daraus Verdauungsbeschwerden ergeben.

Ei-Eiweißpulver besitzt einen bitteren Geschmack. Daher ist dieses seltener in Reinform angepriesen. Dennoch ist es, vielfach in Mehrkomponentenpulvern zu finden.
Bei diesem Pulver handelt es sich um ein laktosefreies Produkt, es ist daher für diese mit einer Laktoseintoleranz besser zu empfehlen.
Kraftprotzen (Sportler) tendieren oftmals beliebterweise vor einem Wettkampf zu dem Produkt Ei-Eiweißpulver. Es werden Wassereinlagerungen unter der Haut verhindert. Die Einahme von Milch-Eiweißpulver lässt Wassereinlagerungen entstehen.

Soja-Eiweißpulver weist nur wenig Cholesterin auf. Es ist deswegen besonders geeignet für diese Personen, wo ein erhöhter Cholesterin-Spiegel bekannt ist.
Irgendwie haben Studien bereits festgestellt, dass durch das Pulver der LDL-Cholesterinspiegel gesenkt werden kann. Das bedeutet, dass dadurch auch das Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung reduziert werden kann. Wegen des hohen Gehaltes an der Aminosäure L-Glutamin wird auch das Immunsystem von dem Soja-Pulver gefördert. Es profitiert.

measuring scoop of whey protein powder with a bowl on wooden surface
measuring scoop of whey protein powder with a bowl on wooden surface

Verschiedene Mischungen des Proteinpulvers

Gar nicht selten, eigentlich bereits häufig, wird nicht nur ein einzelnes Pulver verwendet. Es gibt Mischungen aus verschiedenen Proteinpulvern. Diese werden auch als Mehrkomponenten-Eiweißpulver bezeichnet. Dabei handelt es sich typischerweise um zwei oder drei Sorten, die verschieden sind. Und in unterschiedlichen Verhältnissen miteinander in der Kombination verbunden werden.
Häufig wird nicht ein einzelnes Pulver, sondern eine Mischung aus verschiedenen Proteinpulvern – ein sogenanntes Mehrkomponenten-Eiweißpulver – verwendet. Dieses besteht in der Regel aus zwei oder drei verschiedenen Sorten, die in unterschiedlichen Verhältnissen miteinander kombiniert werden. Da sich die einzelnen Inhaltsstoffe vervollständigen, sind diese Protein-Mischungen meist mit einer höheren biologischen Wertigkeit als reine Eiweißpulver behaftet.

Der geilste Relaxsessel für Dich

relaxsessel-ikeaKomfortable Momente zu erleben und das auf den heimischen Möbeln – das kann oftmals schwieriger werden, als angenommen. Doch mit einem Relaxsessel wird deutlich, dass Bequemlichkeit durchaus denkbar ist und die Möglichkeit bietet, sich zu entspannen und das für wenig Geld.
Der Relaxsessel Test zeigt dies deutlich auf und bedient sich ausführlichen Tests, um die guten Produkte genauer unter die Lupe zu nehmen und zu zeigen, wo Vorteile oder Nachteile gegeben sind. Hinzu kommt, dass jeder Laie erkennt, was für den Kauf eines Relaxsessels notwendig ist, was beachtet werden muss und wieso die Sessel zum Relaxen so genial sind, dass sie daheim nicht fehlen dürfen. Aus diesem Anlass ist der Relaxsessel Test eine absolute Empfehlung wert, um sich zu relaxen und zu erkennen, wo die Vorzüge liegen, die für den Kauf eines Relaxsessels sprechen.

Relaxsessel kaufen, worauf muss geachtet werden?


Natürlich wäre es immer empfehlenswert, wenn Interessenten vor dem Kauf eines Relaxsessels die gesamten Kundenbewertungen im World Wide Web mal genauer beachten. Hier erkennt man schon deutlich, wo welche Vorteile liegen und was möglicherweise von Kunden bemängelt wird. Das wäre wichtig, aber auch der Relaxsessel Test zeigt derartige Vor- und Nachteile auf. Beide Varianten sind jedoch absolut legitim, um sich einen kurzen Überblick des Produkts zu zaubern und festzustellen, wo ein Kauf gerechtfertigt ist und wo nicht.

Eine weitere Beachtung liegt natürlich darin, dass die Maße beachtet werden, weil der Relaxsessel natürlich im Haushalt passen muss. Hinzu kommt, dass das Material sich unterscheiden kann und somit auch von Leder bis zum Stoff alles möglich ist, was den Kauf berücksichtigen sollte. Somit ist auch hier drauf zu achten, um einen guten robusten sowie einfach zu reinigenden Relaxsessel zu erhalten. Nicht zu vergessen ist, dass die Gewichtsangabe vor dem Kauf beachtet werden muss, weil nicht jeder in der Lage ist, einen doch oftmals schwergewichtigen Relaxsessel zu transportieren und daher vor ab geklärt werden muss, ob er Wunschsessel den Anforderungen, Bedürfnissen sowie Vorstellungen entspricht.

Vorteile eines Relaxsessels im Überblick

relaxsessel-beinablageGerade Büroangestellte wissen, wie unangenehm es sein kann, auf dem falschen Stuhl zu sitzen. Die Problematik dahinter liegt meist darin, dass am Ende eines Tages die Rückenbeschwerden zu erkennen sind und im Allgemeinen die Freude am arbeiten, relaxen sowie entspannen genommen wurde. Ein Relaxsessel im Test beweist allerdings, dass ergonomische Sitzgelegenheiten geschaffen werden, welche für eine bessere Durchblutung sorgen, die Gesundheit beachten und Bandscheibenvorfälle gänzlich vermeiden sollen. Das ist es, was den Vorzug der Relaxsessel im Test ausmacht und beweist, wieso sie in vielen amerikanischen sowie asiatischen Büros bereits zur Ausstattung dazu gehören. Ob privat oder beruflich – ein Relaxsessel sollte nicht fehlen.

Mögliche Nachteile einiger Relaxsessel

Wo Vorteile zu finden sind, warten Nachteile oftmals nicht lange auf sich. Das Problem am Relaxsessel kann sein, dass die Gewichtigkeit deutlich übers Ziel hinausschießt und deswegen nicht gerade für den Transport förderlich ist. Andere Modelle weisen zudem eine gewisse Empfindlichkeit auf, sodass auch auf die Materialien vor dem Kauf genauer geachtet werden muss. Hinzu kommt, dass die Abmessungen oftmals das Ziel verfehlen, um im Büro zugange sein zu können, aber dafür sind sie im Alltag privater Natur trotzdem denkbar. Ob Nachteile oder nur kleine Mankos, das obliegt natürlich auch der eigenen Kaufberatung und den Wünschen sowie Vorstellungen der Produkte. Deswegen gilt es, genauer zu beachten, was ein Relaxsessel kann und können muss.

Preis-Leistungs-Verhältnisse von Relaxsessel

Im Preis-Leistungs-Verhältnis kann es vorkommen, dass die Konditionen sehr unterschiedlich ausfallen. Es fällt aus diesem Anlass schon schwieriger, eine genaue Geldangabe zu machen, was ein Relaxsessel kosten wird. Hinzu kommt, dass es abhängig vom Hersteller und Modell ist, sodass nicht einfach von heute auf morgen eine Preisangabe genannt werden kann, zumal dies unter Umständen den finanziellen Rahmen falsch plant und am Ende jemand über den Relaxsessel Test verärgert ist, weil die Konditionsrahmen doch nicht stimmen. Deswegen sei anzumerken, dass zwischen 100,-Euro bis 700,- Euro wirklich alles im Preisrahmen zu finden ist, was günstige bis teure oder sogar „überteuerte“ Relaxsessel zu bieten haben.

Relaxsessel im Test – darauf kommt es an!

Im Relaxsessel Test wird deutlich, dass es eine Vielzahl an Besonderheiten an einem Relaxsessel gibt, die Verbraucher unter Umständen gut oder weniger gut finden können. Sicherlich spielen optische Gründe ebenso eine Kaufrolle, weil diese für Verbraucher von Bedeutung sind, um das Möbellar nicht zu verändern, den Stil sowie das Design. Jeder hat eine andere Erwartung an seinen Relaxsessel, aber eines haben alle Verbraucher mit dem Relaxsessel Test gemeinsam. Sie erwarten Qualität zu fairen Preisen und genau darauf kommt es an. Erst dann kann auch der Relaxsessel Test davon sprechen, einen hochwertigen Sessel zum relaxen, chillen oder entspannen gefunden zu haben!

Der neue Trend – Amerikanische Kühlschränke

side-by-side-offenSofern von einem Side by Side Kühlschrank gesprochen wird, handelt es sich nicht um einen herkömmlichen Kühlschrank. Die allgemeine Erfindung und Bauart für den Side by Side Kühlschrank entspringt aus den USA.

Abweichend zu den herkömmlichen Kühlschrank Modellen, finden sich Unterschiede im Gegensatz zu dem Side by Side Kühlschrank. Auch eigentlich bereits im Wesentlichen bei der erforderlichen Platzvariante und für die Aufstellung. Und das besagt bereits die Bezeichnung: Side by Side Kühlschrank. Bei dem Side by Side Kühlschrank finden sich zwei nebeneinander montierte und einzeln zu öffnende Flügeltüren. Das Gefrierfach und der Kühlschrank befinden sich bei diesem Modell folglich „Side by Side“, das bedeutet soviel wie nebeneinander.

Als Ursprung aus dem amerikanischem Design Stil, den aus USA entworfenen Kühl-Gefrier-Kombinationen finden seit Längerem gerne die Nutzung in den deutschen Haushalten wieder. Demgemäß groß und vielfältig sind auch die Angebote für diese Side by Side Kühlschrank Hersteller geworden. Sofern der Wunsch für einen Side by Side Kühlschrank besteht, also vor dem Kauf, sollten sich die verschiedenen Modelle zunächst einmal näher angeschaut werden.

Worauf sollte man beim Kauf eines solchen Gerätes achten?

Wer braucht einen Side by Side Kühlschrank und wofür braucht man ihn?
Egal für welchen Kühlschrank Hersteller und welches Modell Sie sich entscheiden, eines ist den verschiedenen Side by Side Kühlschränken allen gemein: Sie bieten einen enorm großen Stauraum für Ihre Lebensmittel und Getränke. Aus diesem Grund sind die Tür-an-Tür Kühl- und Gefrierkombinationen bei großen Familien besonders beliebt, aber auch für kleinere Familien und berufstätige Leute kann sich der Kauf eines Side by Side Kühlschranks lohnen, denn die intelligenten Küchenschränke halten Lebensmittel länger frisch und schmackhaft.

Welche zusätzlichen Vorteile ergeben sich durch die Verwendung eines Side by Side Kühlschrank Modells?
Neben dem großzügigen Platz für Tiefgefrorenes und frische Lebensmittel bieten Side by Side Kühlschränke viele weitere Zusatz-Vorteile. So besitzen viele dieser Luxuskühlschränke einen integrierten Wasser- und Eiswürfelspender. Als Kühlschrank-Käufer sollte man hier besonders auf die Art der Wasserzufuhr achten, denn die meisten Side by Side Kühlschrank Modelle beziehen ihr Wasser über einen direkten Wasseranschluss, während andere einen integrierten Wassertank besitzen.

Andere Modelle wiederum besitzen spezielle LCDs, die als Vitaminsafes für Obst und Gemüse dienen und diese damit länger haltbar machen. Die Bedienungsoberflächen der luxuriösen Kühl-Gefrier-Kombis sind in der Regel intuitiv benutzbar und ermöglichen das Regulieren der Temperatur und oft auch das Einstellen von Sonder-Optionen wie der Aktivierung von Kindersicherungen oder Schnell-Gefrier-Optionen. Welche Möglichkeiten und zusätzlichen Möglichkeiten, sich durch diesen Side by Side Kühlschrank bereitstellen, sind von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell sehr verschieden. Dabei ist es auch das Design der Luxuskühlschränke, das variiert mitunter sehr stark. Das bereits äußerlich auffallende stellt die Größe diese Side by Side Kühlschranks dar. Es ist durch die Größe ein hohes Volumen an Kühl- und Gefriermöglichkeiten vorhanden. Dazu gehört natürlich auch ein Eisspender.

Und auch für das kühle Trinkwasser ist ein Spender vorhanden. Das ist integriert. Es bietet gekühltes Trinkwasser an. Die getrennten Türen unterteilen das Kühleschrankmodell in zwei vertikale Abteilungen. Bei den neuesten Modellen befinden sich diese LED-Anzeigen auf der Front. Bei den meisten Modellreihen kurzerhand die gewaltige Größe, auch mit den diversen Zonen schafft die Kaufbereitschaft der Kunden herbei. Es lassen sich vielseitige und Mengen von Lebensmittel als auch verschiedene Lebensmittel lagern, kühlen und gefrieren. Ganz praktisch ist dieses Modell Side by Side Kühlschrank. Dazu noch: Diese Kühlschrankvarianten lassen sich wegen der Größe mit der enormen Flexibilität und auch dem erheblichen, viel vorhandenen Stauraum gut nutzen. Aufgrund der Größe und der teilweise exklusiven Oberflächen sorgen sie für einen hervorragenden Blickfang für die moderne Küche. Auffällig ist die Größe, aber auch deswegen sind es nicht unbedingt die günstigsten befindlichen Modelle auf dem Markt. Bei größeren Familien oder auch für die Gastronomie bietet sich die Möglichkeit an, um große Mengen an Lebensmitteln zu nutzen, auch zum Einlagern eignet es sich hervorragend.
samsung-side-by-side

Welches sind die besten 3 Geräte?

Die Side by Side Kühlschränke von Samsung finden sich in den Preisklassen, beginnend bei Preisen circa € 760,00 bis hingehend zu € 2.500.
Besonders überzeugend beweist sich das Kühlschrank Modell Samsung RS7778FHCSLEF. Dieser Samsung Side by Side Kühlschrank Typ verfügt über ein gewaltiges Nutzvolumen. Es sind 571 l. Dabei wird dieser mit der Bezeichnung Energieeffizienzklasse A++ angeboten. Die Höhe beträgt circa 177 cm. Zumal die dritte Tür den Kühlschrank geschlossen hält. Der Samsung Kühlschrank (Side by Side) ist in drei (1-3) Zonen unterteilt. Die 1) Kochzone dient für die zum Kochen typisch benötigen Lebensmittel. Im unteren Teil befindet des Gerätes befindet sich die 2) Kinderzone. Diese soll Kindern einen leichten Zugriff auf die Ware ermöglichen. Die 3) Familienzone bietet den Zugriff für die weiteren Personen im Haushalt. Dieser Bereich gilt als ideale Zone. Der Samsung Kühlschrank ist riesig. Dennoch ist dieser trotz des typischen Verbrauchs der Energie von 359 kWh noch besonders gut im Preis. Eigentlich günstig entsprechend zu der Größenvielfalt. Der Samsung Kühlschrank bietet einen Eisspender und sowohl auch einen Wasserspender. Durch den geringen Stromverbrauch und der exzellenten Verarbeitung dieses Gerätes zeichnet sich daher eine hervorragende Angebotsliste für dieses Samsung Gerät auch auf dem hiesigen Markt an. Im Großen und Ganzen betrachtet ist der Side by Side Samsung Kühlschrank ein optimales Haushalts-Luxus-Großgerät. Die Qualität und Hochwertigkeit überzeugen bei der Nutzung.

Der namhafte Hersteller Liebherr stellt einen großen Kühlschrank bereit. Und zwar den Liebherr SBSes 8283. Dieser gewaltig betonte Kühlschrank des Fabrikates der Firmengruppe Liebherr empfiehlt sich durch seinen besonderen Bedienungskomfort. Auch die vorbildliche Größe sorgt für viel Platz. Das Volumen ist ausgezeichnet. Der Liebherr Kühlschrank hat ein Gesamtvolumen von 591 l. Dabei zählt dieser Liebherr Kühlschrank zu einem der größten Angebote für Kühlschränke dieser Bauweise in Deutschland dazu zählenden im Angebot befindlichen Kühlschrank Modelle. Das Side By Side Kühlschrank Modell von der Firma Liebherr stellt dem Nutzer 354 l Nutzraum für Kühlware und 237 l für Gefriergut bereit. Dadurch liegt der Kühlschrank beim Nutzvolumen an der obersten Spitzenreiter Zone, aus diesen, der in Deutschland angebotenen Kühl-Gefrier-Schränke. Besonders bemerkenswert bei diesem Liebherr Gerät sind die Frischezone Aufteilungen. Und die großen Fächer für Obst und auch für Gemüse. Auch dazu kommt noch der Türalarm. Zu betonen sind ebenfalls der klassische Eiszubereiter und der Wasserspender. Diese sind desgleichen dabei. Das Frontlüftungssystem bietet etwas Exzellentes an. Dieser Kühlschrank lässt sich ansonsten zwischen zusätzlichen Einbaugeräten integrieren. Der Verbrauch dieses Side by Side Kühlschranks von Liebherr ist erheblich. Letztendlich handelt es sich um ein Luxusgerät. Der jährliche Stromverbrauch für das Luxus-Gerät beträgt circa 480 kWh Strom. Das Kühlschrankgerät trägt daher Energieeffizienzklasse A+. Das Liebherr Kühlschrank Modell stellt dem Benutzer eine No-Frost-Technologie zur Verfügung. Das bedeutet auch: Lästiges Manuelles abtauen wird gehemmt. Es ist eine schonende Anwendungsweise. Besonders, da sich das Eis nicht mehr wie bei sonstigen Kühlschränken auf den Seitenteilen, Kühlrippen und Verkleidungen absetzt, zeigen sich die Energie (Stromkosten) in reduzierten Werten gehalten wieder. Das sind deutliche Merkmale zu den Kühlschrank Modellen ohne diese Technologie. Die äußerst qualitätsstarke Ausführung präsentiert das Modell des Liebherr Side by Side Kühlschranks alsdann zu den teuer zählenden, angrenzenden Modellen, das im Vergleich zu den anderen Konkurrenzangeboten.

Auch der Küchengeräte Hersteller Beko hat diese Baureihe im Angebot, überzeugend ist der Beko GNE V422 X. Der Beko Kühlschrank ist günstig im Kauf. Das zeichnet sich besonders im Vergleich zu weiteren Geräten dieser Baureihe aus. Der Beko Kühlschrank hat ein Gesamtvolumen von 526 l. Es gibt zwar Größere, er stellt sich nicht unmittelbar neben die größten dieser Konkurrenz Bauarten, bietet aber trotz allem reichlich viel Nutzvolumen. Wenn es um die Ausstattung geht, kann dieser aber doch mit den großen Vergleichsgeräten der Konkurrenten mitbestehen. Das besonders bei diesem Beko Kühlschrank Modell ist auch das großformatige Multifunktionsdisplay in der Tür.

Außerdem gibt es ein Barfach, eine separate Flaschenablage und auch den beliebten gern genutztem Wasser- und Eis Spender. Der Beko Side by Side Kühlschrank trägt eine antibakterielle Schichtdeckung/Beschichtung der Kunststoffteile und der Türdichtung/-en. Dabei wird es auch so ausgeliefert. Ein Frische/-Seiten/-fach mit Obst- und Gemüsezonen ist auch vorhanden.
Ganz präzise neu mitdenkend, also typisch, handhabend, gestaltete sich der Hersteller bei der Beseitigung von Gerüchen. Der Kühlschrank hat einen Luftionisier (integriert) alswohl auch einen Aktiv kohle filter. Also wird nicht nur Abhilfe wegen den lästigen Gerüchen in dem Kühlschrank gesorgt. Dabei wirkt es den unangenehmen Gerüchen im Kühlschrank entgegen. Gleichwohl arbeitet es in der Art, dass der Inhalt im Kühlschrank, wie Obst, Gemüse und Vitaminvorräte schonender gehalten und gelagert werden können. Es wirkt wie ein blaues Licht. Sozusagen, das agiert in der frisch halte Zone. Dadurch bleiben Obst und Gemüse besser geschont, der Vitamingehalt ist länger erhalten. Dieses Modell ist ganz gut zu empfehlen, im Vergleich zu den älteren Modellen, mit weniger Licht ausgestatteten Baureihen. Der Beko betont sich durch die besondere Vollausstattung. Dazu zählt sicherlich auch der günstige Preis. Der Beko Kühlgerät erzielt durch den Energieverbrauch mit Werten von 447 kWh/Jahr die Energieeffizienzklasse A+.

Das kann auch mit dem Bezug auf die NO-Frost-Technologie zusammenhängen. Es sind nur wenige Kühlschränke, die aus dieser Serie, die Klasse A+++ erreichen. Das Gerät liegt preislich zwischen circa € 1000 bis € 1200. Es ist ein Spitzenklassegerät. Sonstige Geräte der großen Markenhersteller kosten meisten mehr als € 1.800, wenn es um diese Ausführungs-Bauart geht. Letztendlich ist es eine Luxus Qualität in hochwertiger Ausstattung. Für besondere Wünsche lässt sich der Beko Side by Side Kühlschrank auf jeden Fall sehr gut empfehlen.